Schulbegleitung

Unsere vereinsinternen Fortbildungen für den Bereich „Schulbegleitung“ stehen im Zeichen der von Ben Furman entwickelten „Ich schaffs!“-Methode. Sie basiert auf dem lösungsorientierten Ansatz, dass Kinder eigentlich keine Probleme haben, sondern nur Fähigkeiten, die sie erlernen und verbessern können. Hinter der Methode steht ein klar definiertes Modell von 15 aufeinander folgenden Schritten. Es hilft Kindern vom Vorschulalter bis hinein in die Pubertät, Schwierigkeiten konstruktiv und spielerisch zu überwinden – seien es Verhaltensprobleme, Aufmerksamkeitsstörungen oder Ängste.  Dieses Modell hilft nicht nur den Kindern, sondern bietet auch den Schulbegleitern einen Rahmen, in dem erfolgreich mit jedem Kind/Jugendlichen gearbeitet werden kann. Zudem werden in unseren Fortbildungen anhand der Vorstellung von schwierigen Fällen, gemeinsam mit den Schulbegleitern, Lösungswege diskutiert und aufgezeigt. Moderiert wird dieser Prozess von ausgebildeten Pädagogen und Psychologen.